Themenbereich: Schwangerschaftstest

"War der Test zu früh?"

Anonym

Frage vom 13.10.2014

Hallo,
ich habe auch eine kurze Frage.
Allllsssoooo: Meine Fruchtbaren Tage waren vom 30.09-04.10.2014.
Wir waren auch während der Zeit sehr fleißig und hatteb jeden Tag Sex.
Jetzt habe ich am 10.10.2014 morgens einen ultra sensitiv Schwangerschaftstes (ab dem 8.Tag nach dem Eisprung) gemacht und dieser war leider NEGATIV.

War es einfach zu früh? Besteht die Möglichkeit das ich eventuell doch schwanger sein kann oder ist es für diesen Monat vorbei?

Antwort vom 14.10.2014

Hallo,
sehr sensible Schwangerschaftstest werden zwar in Massen angeboten, sie machen jedoch wenig Sinn, da Sie weder mit einem negativen Ergebnis noch mit einem positiven wissen, ob Sie schwanger sind oder nicht.
Vor dem Ausbleiben der Periode rate ich von Schwangerschaftstests ab. Ein zuverlässiges Ergebnis ist ca. eine Woche nach Ausbleiben der Periode zu erwarten. Bis dahin kann es sein, dass Sie schwanger sind, auch wenn der Test negativ ist.(Alle Zeitangaben gelten nur für einen regelmäßigen Zyklus, ohne vorherige hormonelle Verhütung)
Mit einem positiven Testergebnis vor Ausbleiben der Periode wissen Sie nur, dass eine Befruchtung stattgefunden hat. Ob sich daraus eine Schwangerschaft entwickelt, zeigt sich erst mit Ausbleiben oder Einsetzen der Periode.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

2
Kommentare zu "War der Test zu früh?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: