Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Große Angst um die Schwangerschaft nach 2 FG "

Anonym

Frage vom 27.10.2014

Ich bin in der 6 ssw. Hatte bereits im februar und juli einen abgang jeweils in der 6 und 5 woche ohne ausschabung. Bekam beide male blutungen. Jetzt bin ich wieder schwanger und hoffe das alles gut geht. Laut fa ist alles ok auch bluttest (schilddrüse und blutzucker) Muss jetzt femibion und utrogest 2 kapseln vaginal nehmen
Laut arzt sollte es diesmal gut gehen trotzdem besteht riesige angst. Was ist ihre meinung?

Antwort vom 28.10.2014

Ich kann gut verstehen, dass Sie Angst haben nach Ihren Vorerlebnissen! Das ist gar kein Wunder! Ich hoffe aber und wünsche Ihnen, dass sich diese Angst mit zunehmender Schw.-Dauer legt und Sie zuversichtlicher werden, dass es diesmal gut geht. Leider kann Ihnen das nichts und niemand versprechen - aber die aktuellen Vorzeichen sind ja sehr positiv und im Moment gibt es keinerlei Anhaltspunkte, dass diesmal nicht alles gut gehen sollte. Es gibt den etwas altmodischen Ausdruck "Guter Hoffnung sein" - dazu würde ich Ihnen jetzt raten! Versuchen Sie, möglichst gelassen abzuwarten, was sich entwickelt, Sie können es mit Ängsten und Sorgen nicht positiv beeinflussen, das macht nur Stress.
Ich drücke Ihnen die Daumen!!

0
Kommentare zu "Große Angst um die Schwangerschaft nach 2 FG "
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: