Themenbereich:

"Wann darf ich wieder die Pille nehmen?"

Anonym

Frage vom 27.10.2014

Liebe Hebamme,

in Kürze erwarte ich mein drittes Kind. Nun hat sich nach den beiden ersten Schwangerschaften (2011 und 2013) bei mir ein extrem starker Haarausfall eingestellt. Beim zweiten Mal musste ich die Haare komplett abschneiden, quasi abrasieren, weil es so schlimm war und die einzigen, die noch übrig blieben, trocken und spröde waren. Es hat sich auch bisher noch nicht wirklich wieder erholt...

Um dies beim dritten Kind möglichst etwas abzumildern, habe ich mich nun über Hormone informiert und würde gerne so rasch wie möglich nach der Geburt wieder Östrogene nehmen. Auch aus Verhütungsgründen, aber nicht nur; im Zentrum steht wirklich mein Wohlbefinden. Auch aus anderen Gründen: Kaum hatte ich die Pille abgesetzt, hatte ich verschiedene Beschwerden (PMS, etc.).

Ab wann darf / kann ich wieder eine Pille nehmen? Geht das schon unmittelbar nach der Geburt? Wenn ich 6 Wochen warte, kann ich den rapiden Hormonabfall wohl kaum verhindern... Schadet die Pille dem Baby, wenn ich es stille?

Antwort vom 28.10.2014

Hallo,

eigentlich ist eine Pillen- oder Hormongabe frühestens 6 Wochen nach der Geburt üblich, da ansonsten die Leber des Kindes sehr belastet würde.
Außerdem enthalten die Minipillen oder Pillen, die in der Stillzeit gegeben werden nur Gestagene, keine Östrogene.
Von dem her, würde ich mich jetzt schon einmal mit meinem Frauenarzt zusammensetzen und dazu noch einen Heilpraktiker aufsuchen.
Vielleicht gibt es bei einer ordentlichen Anamnese z.B. ein homöopathisches Mittel, was in Ihrem sehr speziellen Fall helfen könnte.
Nehmen Sie bitte jetzt schon Kontakt auf, vielleicht gibt es jetzt schon ein Mittel, was den Hormonfall nach der Geburt mildert.
Ansonsten, viel Glück und Spaß mit Ihrem dritten Kind!
Alles Gute für Sie!

Diekmann

0
Kommentare zu "Wann darf ich wieder die Pille nehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: