Themenbereich: Hebammenbetreuung

"15. SSW: Bauch ist eher hart"

Anonym

Frage vom 08.11.2014

Hallo liebe Hebammen,

ich bin in der 15 SSW und habe auch schon ein kleines Babybäuchlein. Leider ist mein Bauch seit ein paar tagen immer sehr hart und es zieht im unteren Bereich, manchmal spühre ich ein stechen in der rechten Region. Ich war diesbezüglich schon bei meiner Frauenärztin, im Ultraschall war mit dem Baby alles in Ordnung ich habe von meinen Beschwerden berichtet. Ich nehme nun 900 ml Magnesium pro Tag und soll mich ausruhen und nicht überanstrengen soll nicht normal sein dass ich jetzt schon diese Beschwerden habe. Darauß bin ich nicht schlauer geworden. Doch meine Frage woher kommt dass und wie gefährlich ist dass für mein Kind. Schadet Spazieren gehen und Seelische Belastung? Ich habe solche Angst vor einer Fehlgeburt. Ich bin eine sehr schlanke Frau und zum ersten mal Schwanger.

Vielen Dank.

Antwort vom 10.11.2014

Gerade schlanke Frauen spüren Veränderungen in der Spannung der Gebärmutter deutlich. Seelische Belastungen verstärken sicher Spannungen eher als dass sie entspannend sind, wohingegen geruhsame Spaziergänge Ihnen vermutlich gut tun. Vielleicht sollten Sie sich eine Hebamme vor Ort suchen, mit der Sie auch mal über die Belastungen reden können? Of hilft schon allein das reden, um Spannung abzubauen und evtl kann die Hebamme Ihnen auch weiter helfen. In unserer Hebammensuche nach PLZ geordnet finden Sie bestimmt jemanden in Ihrer Nähe. Ich wünsche Ihnen alles Gute!

0
Kommentare zu "15. SSW: Bauch ist eher hart"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: