Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Abgang des Schleimpfropfes"

Anonym

Frage vom 14.11.2014

Ich habe mal eine fragen und zwar ist mehr gestern der Schleimpfropf abgegangen und hatte heute 2 mal wieder das selbe und mein Bauch ist extrem hart und schmerzt. Was ist das?

Antwort vom 15.11.2014

Hallo,

übers Internet lassen sich Fragen nach körperlichen Beschwerden nur sehr allgemein beantworten, da die Möglichkeit der Untersuchung und des Nachfragens fehlt. In Ihrem Fall fehlt schon die Info in welcher Schwangerschaftswoche Sie sich befinden, das wievielte Kind Sie erwarten und vieles mehr.
Ich kann Ihnen daher nur raten sich mit Ihrer Hebamme in Verbindung zu setzen und dort nachzufragen.
Allgemein ist es so:
Wenn Sie sich um den errechneten Geburtstermin befinden, kann der Abgang des Schleimpfropfes darauf hindeuten, dass die Geburt in den nächsten Tagen losgeht. Vorwehen und das regelmäßige Auftreten eines harten Bauches sind normal.
Circa 3 bis 4 Wochen vor Termin treten meist Senkwehen auf, die ebenfalls mit einem harten Bauch einhergehen und normal sind. Sollte das Kind etwas früher kommen, so ist es keine Frühgeburt mehr und es ist nicht notwendig etwas zu tun.

In früheren Schwangerschaftswochen sollte eine Untersuchung erfolgen, um die Ursache des Schleimpfopfabganges festzustellen und ob vorzeitige Wehen vorliegen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

0
Kommentare zu "Abgang des Schleimpfropfes"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: