Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Röntgen beim Zahnarzt bei vermuteter Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 19.11.2014

Guten Tag!
Gestern war ich beim Zahnarzt und wurde geröngt - als Schutz hatte ich nur so eine Art Schild das ich vor meinen Hals halten musste, Bleigürtel hatte ich keinen an. Da ich annehme schwanger zu sein, meine letzte Periode hatte ich am 4. November, mache ich mir jetzt große Sorgen, dass dieses Röntgen dem Kind schadet. Sind diese Sorgen begründet? Herzlichen Dank schon im Voraus für Ihre Hilfe!

Antwort vom 22.11.2014

Hallo,
wenn Ihre letzte Periode am 4.11. war, dann waren Sie am 18.11. genau am Eisprung, wenn man einen 28 Tage Zyklus unterstellt - so dass Sie sich meiner Berechnung nach keine Sorgen machen müssen. Wenn Sie wieder einmal beim Zahnarzt sind und vermuten schwanger zu sein, dann sagen Sie das der Sprechstundenhilfe, dann kann man mit dem Röntgen abwarten bis Sie sich ganz sicher sind. Lg Judith

0
Kommentare zu "Röntgen beim Zahnarzt bei vermuteter Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: