Themenbereich: Babyernährung

"Baby mit 6 Monaten Flasche angewöhnen?"

Anonym

Frage vom 10.12.2014

Mein sohn ist 6 monate und wird voll gestillt anfangs die ersten zwei monate hab uch ihn mit der nuk flasche zugefüttert auf einmal wollte er es nicht mehr jetzt versuch ich ihm immer wieder die flasche zu geben er nimmt es einfach nicht an kein schnuller kein brei nichts ausser die brust was kann ich tun damit er zumindest die flasche annimmt gibt es da eine möglichkeit?

Antwort vom 13.12.2014

Hallo!
Mit 6 Monaten wäre es nun nicht mehr empfehlenswert, ihm noch eine Flasche oder einen Schnuller anzugewöhnen, wenn er bis jetzt gut ohne ausgekommen ist. Bieten Sie ihm immer wieder Beikost an, das kann auch statt Brei mal in Form von Fingerfood sein - manche mögen das lieber (z.B. weich gekochte/ gedünstete fingerstückgroße Karottensticks, ein Röschen Brokkoli…) Geben Sie ihm einfach die Möglichkeit zuzugreifen (der beste Zeitpunkt dafür ist, wenn Ihre Familie auch isst, dann kann er Sie nachahmen) und haben Sie noch etwas Geduld – bald wird er Interesse am Essen haben. Bieten Sie ihm dazu ein Getränk (Wasser) aus einem Becher an. Bald wird er lernen daraus zu trinken.
Sollten Sie allerdings unter Druck stehen, einige Stillmahlzeiten zu überbrücken, ist es meistens am einfachsten, eine andere Person, z.B. der Papa übernimmt dann das Essen, dann steht die Brust nicht als verlockende Option neben ihm. Ob Ihr Sohn das dann lieber in Form von Brei, einem Getränk aus dem Becher oder tatsächlich aus der Flasche nimmt, können Sie ausprobieren.
Liebe Grüße,
Olivia Heiss

0
Kommentare zu "Baby mit 6 Monaten Flasche angewöhnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: