Themenbereich:

"Herzstolpern als Schwangerschaftssymptom?"

Anonym

Frage vom 20.12.2014

Hallo ich habe eine frage die mich sehr verunsichert.
War gestern beim hausarzt da ich seit einer woche herzstolpern habe, meine hausärztin meinte ich soll bis zur periode warten und schauen ob ich evtl schwanger bin da es oft vor kommen soll das man amfangs herzstolpern bekommt. Ich habe sowas noch nie gehört. Danke

Antwort vom 22.12.2014

Hallo,
Herzstolpern zählt nicht zu den typischen Schwangerschaftsbeschwerden, obwohl sich natürlich das Blutvolumen in der Schwangerschaft erhöht und das Herz dadurch mehr zu arbeiten hat. Sogenannte Extrasystolen, die sich oft als Herzstolpern bemerkbar machen, sind meist völlig harmlos. Tritt das Herzstolpern aber über Minuten oder Stunden auf, kommen gleichzeitig Beschwerden wie z. B. Schwindel, Bewusstseinsstörungen oder Atemnot dazu, sollte das unbedingt rasch ärztlich abgeklärt werden. Lassen Sie auch Ihre Schilddrüse auf eine Überfunktion kontrollieren und einen Kalium– oder Magnesiummangel ausschließen, da beides Herzrhythmusstörungen auslösen kann.
Alles Gute,
Olivia Heiss, Hebamme

0
Kommentare zu "Herzstolpern als Schwangerschaftssymptom?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: