Themenbereich: Schwangerschaft

"Schwangerschaftstest erst positiv, dann negativ"

Anonym

Frage vom 05.01.2015

Hallo,
Ich habe am 31.12. einen Test gemacht welcher leicht positiv war. 2 Tage später war er negativ. Dann setzte die Blutung ein, doch diese verläuft anders als sonst,d.h. Viel helleres Blut und viel weniger und ohne Gewebe, welches ich sonst immer hab. Nun war ich beim Fa und dieser hat einen Punkt in der Gebärmutter gesehen, aber sie meinte das die Schleimhaut viel zu dünn für eine Schwangerschaft ist. Sie sagte das es einfach Flüssigkeit ist aber ich frag mich wodurch das kommt? Desweiteren habe ich mit Kreislaufproblemen Übelkeit und ständigem Wassermassen zu tun. Sie meint das es die Psyche ist aber wie kommt der Punkt dorthin und kann man nach 3 Wochen des es schon so genau was sagen.

Antwort vom 07.01.2015

Hallo, es kann schon sein, dass Sie sehr früh schwanger waren und das befruchtete Ei sich nach der Einnistung nicht weiterentwickelt hat. Das kommt häufiger vor und die meisten Frauen halten die einsetzende Blutung einfach für Ihre verspätete Regel. Es kann sein, dass die Blutung noch nicht ganz abgeschlossen ist und dadurch noch als Flüssigkeit/ Punkt in der Gebärmutter sichtbar war.
Frühe Schwangerschaftstests führen meistens nur zur Verunsicherung und sind daher nicht zu empfehlen.
Die andere Möglichkeit wäre, dass Ihre leichte Blutung eine Einnistungsblutung war und das Ei sich noch in der Gebärmutter befindet und dadurch als Punkt sichtbar ist. Das würde auch Ihre anhaltenden Symptome erklären.
Ob sich die evtl. Schwangerschaft weiterentwickelt, lässt sich nicht vorhersagen.
Es bleiben also Spekulationen und Sie können in beiden Fällen getrost abwarten und evtl. nach einer Woche nochmal einen Schwangerschaftstest durchführen.
Alles Gute! Olivia Heiss, Hebamme

0
Kommentare zu "Schwangerschaftstest erst positiv, dann negativ"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: