Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Ab wann spielt Toxoplasmose bei geplanter Schwangerschaft eine Rolle?"

Ginger0483
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 30.01.2015

Hallo!
Ich habe eine Frage bezüglich Toxoplamose bei Kinderwunsch:
Ich habe keine Antikörper gegen Toxoplasmose und einen Kinderwunsch. Ab wann vor der Schwangerschaft muss ich besonders vorsichtig sein? (habe eine Katze). Also ab wie lange bevor wir versuchen ein Baby zu bekommen sollte ich schon nicht mehr das Katzenkisterl säubern?
Vielen Dank!

Antwort vom 01.02.2015

Hallo,

die höchste Gefahr für den Embryo besteht direkt in den ersten Wochen der Schwangerschaft.
Vor der Empfängnis wäre eine Infektion mit Toxoplasmose kein großes Problem, aber sobald Sie schwanger wären, müssen Sie aufpassen.
Um sicher zu sein, würde ich ab dem Zeitpunkt einer theoretischen Schwangerschaft vorsichtig sein und das Katzenklo nicht mehr selber oder aber mit dicken Handschuhen säubern.

Viele Grüße und viel Glück!!
Diekmann

0
Kommentare zu "Ab wann spielt Toxoplasmose bei geplanter Schwangerschaft eine Rolle?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: