Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Zu kurze 2. Zyklushälfte"

Anonym

Frage vom 03.02.2015

Liebes Hebammen Team,

ich bin 28 Jahre alt und habe im Mai letzten Jahres einen sehr frühen Abort gehabt, gleich nach 14 Tagen, nun im Dezember das gleiche Spiel. Bemerkt habe ich die Schwangerschaft jeweils um den 8. Tag herum. Ich habe festgestellt, dass meine 2. Zyklushälfte immer bei 8 bis 9 Tagen liegt. Jetzt habe ich die Befürchtung unter einer Gelbkörperschwäche zu leiden. Aufgrund von enormen Stress schwankt mein Zyklus meist zwischen 29 und 35 Tagen. Wird der Stress weniger beläuft sich der Zyklus auf 29 bzw. 30 Tagen.
Bevor ich den nächsten Schwangerschaftsversuch starte, möchte ich mir gerne Rat einholen.
Können Sie mir hier einen Rat geben? Ich hatte schon an Agnus Castus gedacht?

Vielen herzlichen Dank vorab!

Antwort vom 03.02.2015

Hallo, eine Gelbkörperschwäche, also eine verkürzte 2. Zyklushälfte von weniger an 10 Tagen, kann hin und wieder auch bei gesunden Frauen auftreten. Sie haben jedoch bemerkt (durch Temperaturmessung?), dass jeder Ihrer Zyklen eine verkürzte Hochlage von 8 bis 9 Tagen aufweist. Alternativ kann auch eine Blutabnahme zum richtigen Zeitpunkt die Diagnose Gelbkörperschwäche bestätigen. Dafür würden Sie zu Ihrer Frauenärztin gehen. Eine Gelbkörperschwäche kann gut behandelt werden. Schulmedizinisch durch Hormongaben und naturheilkundlich z.B. durch Pflanzen, die das hormonelle Gleichgewicht wieder herstellen. Dazu können Sie Frauenmanteltee 2 Tassen täglich trinken und in der 2. Zyklushälfte ein Mönchspfefferpräparat (Agnus Castus) aus der Apotheke einnehmen.
Zusätzlich ist es sehr wichtig, dass Sie auf ein ausgewogenes Leben achten mit gutem Schlaf, gesunder Ernährung, ausreichend Bewegung und Entspannungspausen!
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Olivia Heiss, Hebamme

1
Kommentare zu "Zu kurze 2. Zyklushälfte"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: