Themenbereich: Stillen allgemein

"Wann kann ich endlich mit dem Milcheinschuss rechnen?"

Anonym

Frage vom 09.03.2015

Wann kann ich endlich mit dem Milcheinschuss rechnen? Entbindung war vor 1,5 Tagen und die Kleine kann mächtig und prima saugen. Sie ist total hungrig, aber es kommt keine Milch. Wann kann ich damit rechnen oder soll ich zufüttern? Habe schon zwei Kinder und immer problemlos 9 Monate lang gestillt.

Vielen Dank und liebe Grüße,


Antwort vom 11.03.2015

Hallo!
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem dritten Kind! Ich vermute, dass Sie durch den Hunger und das Saugbedürfnis Ihrer Tochter sich gerade Gedanken machen, ob Sie weiterhin ruhig und gelassen sein können. Und genau das empfehle ich Ihnen; die Milchbildung wird sich melden innerhalb der nächsten 24 Stunden. Legen Sie Ihre Tochter 7-12 Mal an, lauschen Sie ihr, wie oft sie schluckt und beobachten Sie Urin- und Stuhlwindeln auf zunehmende Menge beim Urin und die Veränderung von Kindspech zu gelbem Muttermilchstuhl. Achten Sie auf viel direkten Körperkontakt (Haut-auf-Haut) und belassen Sie ihr Kind bei sich. Gleichzeitig können Sie anfangen Ihre Brust mehrmals am Tag vor dem Stillen zu massieren; das regt an und fördert die Milchbildung und den Milchfluß. Sicherlich reagiert auch Ihr Körper bei diesem dritten Kind mit der Milchbildung. Falls Sie sich Sorgen machen um die "Großen" daheim und genau das Stress verursacht, sprechen Sie es aus und versuchen Sie ausreichend Unterstützung zu finden, so dass Sie sich beruhigt um das Dritte kümmern können. Falls Sie einen Kaiserschnitt hatten, kann sich der Milcheinschuss etwas verzögern. Sehr grosse und sehr kleine Neugeborene haben oftmals mehr Hunger und einen grösseren Bedarf. Falls Sie Ihre Tochter zufüttern sollten, empfiehlt sich eine Nahrung ohne Milcheiweiße. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

0
Kommentare zu "Wann kann ich endlich mit dem Milcheinschuss rechnen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: