Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Wann ist das Kind entstanden?"

Anonym

Frage vom 09.03.2015

Hallo

Ich habe gerade gelesen dass man den termin bei unregelmäßigem zyklus nicht berechnen kann. Mein zyklus war nicht immer gleich aber meistens 28 tage. Weis leider nicht mehr wann der tag der letzten periode war. Deshalb wurde die ssw auch mit dem.ultraschall gemessen. Jetzt ist meine frage kann man das trotzdem berechnen oder geht das auch nicht wann genau der zeugungstag war. Hab am 03.05. Den geburtstermin. Und wollte fragen wie wahrscheinlich dass ist dass das kind am 7.8. Entstanden ist oder ist der 9.8. Eher der zeugungstag. Würde mich üner eine schnelle Antwort freuen.

Antwort vom 11.03.2015

Hallo, bei so eng beieinander liegenden möglichen Zeugungstagen ist es unmöglich genau zu sagen, an welchem der beiden Tage das Kind entstanden ist. Die weiteren Faktoren, wie die Art der Berechnung des ungefähren Geburtstermins, letzte Periode, Zyklusdauer und Größe des Kindes spielen da keine Rolle mehr.
Sollte davon die Vaterschaft abhängig sein, so lässt sich diese erst anhand eines Vaterschaftstests nach der Geburt des Kindes feststellen.

Alles Gute für die Schwangerschaft, Monika Selow, Hebamme

1
Kommentare zu "Wann ist das Kind entstanden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: