Themenbereich: Nachsorge

"Schmerzen anden Füßen nach der Geburt"

Anonym

Frage vom 16.03.2015

Ich habe in November mein 2. Kind zu Welt gebracht. Seit ca. 8 Wochen habe ich nach dem Aufstehen oder nach Längerem Sitzen starke Schmerzen in den Füßen. Besonders an der Fußsohle und der Verse. Nach der ersten Schwangerschaft hatte ich das auch schon, aber es ging wieder weg. Nun sind die Schmerzen aber heftiger und werden immer schlimmer. Seit einigen Tagen gehen sie fast gar nicht mehr weg und ich kann kaum noch auftreten.
Woher kommen die Schmerzen und was kann ich dagegen tun?
Nach meiner ersten Geburt meinte der Orthopäde es könnte ein Versensporn sein. Aber es ging ja komplett wieder weg!?
Könnte das mit dem Stillen zusammenhängen?

Antwort vom 19.03.2015

Hallo,

das hört sich wirklich nicht gut an.
Ich glaube nicht, daß es mit dem Stillen zusammenhängt.
Ich würde eher auf die Wirbelsäule tippen.
Versuchen Sie doch mal einen Osteopathen in Ihrer Umgebung zu finden.
Die haben einen sehr ganzheitlichen Ansatz und vielleicht findet er Zusammenhänge und zeigt Ihnen Übungen, oder kann Verspannungen etc. lösen.
Sie müssen überlegen, was eine Schwangerschaft für den Körper, Gelenke, Bänder etc. bedeutet.
Da schleichen sich falsche Haltungen, Belastungen ein, da kann ein guter Osteopath helfen.

Viel Glück und ich hoffe Ihnen geht es bald besser!
Diekmann

0
Kommentare zu "Schmerzen anden Füßen nach der Geburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: