Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Großes Kind in der 38. Woche"

Anonym

Frage vom 21.04.2015

Hallo bin jetzt in 38 ssw und unser Bub ist so schwer und gewachsen ist das jetzt sehr schlimm er hat schon ungefähr 3,5kg und 50 gross die Ärzte im Spital meinten ich hab Zucker jetzt muss ich schon seit 1 Woche messen.. gestern War ich wieder im Spital da haben sie gemeint vom Zucker kann es nicht sein weil meine Werte normal sind. Ist unser erstes Kind jetzt bin ich ein bisschen nervös aber im geht's gut und alles ist super muss ich mir dann sorgen machen weil er schon so gross ist Und schwer.

Antwort vom 22.04.2015

Hallo, bei den Gewichtsangaben durch Ultraschall handelt es sich um Schätzungen mit einer großen Ungenauigkeit verglichen mit dem tatsächlichen Gewicht, das nach der Geburt erstmals genau gemessen werden kann. Abweichungen um bis zu 500g sind dabei recht häufig. Das ist beispielsweise der Fall, wenn der Kopf runder ist als beim "Durchschnittskind", das eine eher längliche Kopfform hat. Ich kann Ihnen nur raten nicht allzuviel auf diese Schätzungen zu geben und stattdessen zuversichtlich zu sein, dass "es passt". Die gute Nachricht ist doch schon mal, dass keine abnorme Gewichtszunahme durch Diabetes vorliegen kann, weil sie den nachgewiesenermaßen nicht haben. Zu beachten ist auch die Größe der Eltern und des Beckens im Verhältnis zum Kind. Falls Sie eine Hebamme haben, können Sie diese bitten mal durch Abtasten des Bauches zu schauen. Dabei lässt sich sowohl die Größe des Kindes einschätzen, als auch wie es im Verhältnis zu Ihrem Körper ist. Das sagt eigentlich mehr als später Ultraschall. Was immer noch sinnvoll ist, ist auf Ihre Ernährung zu achten, um eine Überversorgung des Kindes mit Zucker zu vermeiden (auch ohne Diabetes). Sinnvoll ist der Verzicht auf jegliche Art von Zucker und der maßvolle Genuss von Obst. Fruchtsäfte enthalten eine große Menge an Fruchtzucker und sollten daher ganz gemieden werden.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für die restliche Schwangerschaft und die Geburt, Monika Selow

0
Kommentare zu "Großes Kind in der 38. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: