Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Gebärmutterhals in der 24. SSW fühlt sich kürzer an "

Anonym

Frage vom 23.04.2015

Mein Gebärmutterhals war in der 18. Ssw bei 3.4 cm und das Baby lag bis vor ein paar Tagen quer. Nun scheint es sich gedreht zu haben und seit dem ist mein Bauch flacher und wesentlich tiefer als zuvor, ich bin anfang 24 Ssw. Es sieht so aus und fühlt sich aus so an wie bei meiner letzten Ss zum Schluß. Durch die NFP Methode kenn ich meinen Muttermund ganz gut. Vor 4 Wochen war dieser noch deutlich länger tastbar und viel härter. Jetzt ist dieser zwar noch hoch, aber nach vorne geneigt und aussen sehr weich.
Ich nehme keine vorzeitigen Wehen war aber bemerke ein unangenehmes stechen am Muttermund und einen Druck wenn ich länger auf den Beinen bin.
Meine nächste Kontrolle ist in 14 Tagen, hab ich Grund zur Sorge oder kann das schon mal sein wenn die letzte Geburt vor dieser Schwangerschaft nur 11 Monate aus war?

Antwort vom 27.04.2015

Hallo,
Es ist gut, dass Sie diese Veränderungen beobachten und wahrnehmen, so können Sie entsprechend darauf reagieren. Auch wenn Sie keine vorzeitigen Wehen verspüren, sprechen der Druck und dass Sie Ihren Muttermund weicher und kürzer als zuvor finden, schon dafür, dass Sie mindestens mehr Schonung und Ruhe benötigen. Mit einem Kleinkind zu Hause eventuell auch eine Haushaltshilfe. Wenden Sie sich doch schon vor Ihrer nächsten regulären Kontrolle an Ihre Frauenärztin, sodass sich weitere Maßnahmen, falls notwendig, nicht unnötig hinauszögern. Suchen Sie sich doch auch eine Hebamme, die Sie zusätzlich in der Schwangerschaft begleitet und die Sie individuell auf Ihre Situation beraten kann.
Ich wünsche Ihnen alles Gute! Olivia Heiss, Hebamme

1
Kommentare zu "Gebärmutterhals in der 24. SSW fühlt sich kürzer an "
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: