Themenbereich: Kinderwunsch

"Spontangeburt nach 2 Kaiserschnitten?"

Anonym

Frage vom 07.05.2015

Hallo!
Ich bin vierfache und glückliche Mama von zwei Jungs und zwei Mädchen! Meine erste Entbindung war nach 36 Stunden Wehen leider eine Sectio mit Vollnarkose, bei der zweiten und dritten hat es dann spontan geklappt und bei der vierten Entbindung haben die Ärzte sich nach 14 Stunden eingeleiten Wehen zu einer Sectio entschieden. Jetzt denke ich schon hin und wieder darüber nach, dass ich vielleicht doch gerne nochmal Mama werden möchte. Für mich käme aber eine weitere Schwangerschaft definitiv nicht in Frage, wenn es nur mit einer Sectio möglich wäre. Ich hatte bei keiner Entbindung das Problem, dass die Naht sehr dünn war oder es zu Komplikationen kam und das trotz Wehentropf und PDA (bei der letzten Entbindung ). Bestünde für mich die Möglichkeit bei einer weiteren Schwangerschaft spontan zu entbinden? Ich muss auch dazu sagen, dass ich nach jedem Kaiserschnitt lange psychisch daran zu knabbern hatte. Für mich war es hart meine Söhne nicht spontan entbinden zu können....

Antwort vom 10.05.2015

Hallo, auch nach 2 Kaiserschnitten besteht die Möglichkeit einer spontanen Geburt, wenn die Umstände es zulassen. Ihnen kommt zu Gute, dass Sie bereits 2 Kinder spontan geboren haben und somit wissen, dass Sie es können. Vielleicht hilft es Ihnen etwas Ursachenforschung zu betreiben und zu erfahren, warum genau der letzte Kaiserschnitt erfolgte (waren Sie über dem errechneten Termin, warum erfolgte die Weheneinleitung usw.) Sie können sich dazu den Geburtsverlauf auch anfordern, falls es für Sie unklar ist und z.B. mit Ihrer Hebamme besprechen. Es wäre auch wichtig zu wissen, wann der letzte Kaiserschnitt war und wie die Operation verlief. Ich würde Ihnen empfehlen, dass Sie über Ihren Kinderwunsch und die Möglichkeit einer Spontangeburt mit Ihrem Frauenarzt sprechen und dazu evtl. den OP-Bericht zu Rate ziehen. Sie können sich auch an die in Frage kommende Geburtskliniken wenden und sich über das Vorgehen beraten lassen: eine PDA und künstliche Wehenmittel werden wahrscheinlich in Ihrem Fall kontraindiziert sein und eine gute, engmaschige Betreuung sollte gewährleistet sein. Sollte im Verlauf dennoch etwas nicht gut vorangehen, so wird dann die geplante Spontangeburt abgebrochen werden und ein Kaiserschnitt notwendig sein.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Olivia Heiss, Hebamme

0
Kommentare zu "Spontangeburt nach 2 Kaiserschnitten?"
tinschke
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 15.05.2015 20:28
Spontangeburt nach 2 Kaiserschnitten
Ich hab vor ca. 4 Wochen spontan im Geburtshaus mein drittes Baby bekommen nach 2 Kaiserschnitten. Kann jede Mama vollstens verstehen dass man sich das wünscht und jeder Frau nur Mut zusprechen sich nicht verunsichern zu lassen und für dieses Bedürfnis alle Wege zu gehen. Natürlich vorausgesetzt es spricht nichts dagegen was Mutter und Kind gefährden könnte.
Mir hat Hypnobirthing sehr viel gebracht, besonders in der Hinsicht dass man das Erlebte verarbeiten und loslassen kann um somit freier in die Geburt reingehen kann. Ganz wichtig waren auch positive Glaubenssätze und sich seine Wunschgeburt vorstellen.
Und natürlich ein Partner, der an einen glaubt und eine Hebamme und Frauenarzt die hinter einem stehen.
Ich hatte das große Glück all diese Menschen um mich zu haben und selbst nie den Glauben an mich und mein Baby verloren zu haben.
Aber da du ja schon 2 Kinder spontan geboren hast, sind das ja tolle Voraussetzungen.
Von mir jedenfalls Alles Gute und glaub an Dich!

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: