Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"37.SSW, Bauchschmerzen, Druckgefühl"

Anonym

Frage vom 30.05.2015

bin 36+0 habe seit einer woche starke ober und unterbauch schmerzen mit richtig hartem bauch sowie gelegentlich stiche und druck in den leisten.
kindskopf beweglich auf BE.
Gmh bei 4cm ctg schreibt keine wehen aber aktivste kinds Bewegung.
kann kaum noch liegen sitzen oder stehen. geprägt mit Übelkeit und Sodbrennen bis zum brechen.
nehme 3×3 Dragees magnesiun und 3xtgl bryophyllum sowie 3xtgl heiße 7.aber außer dünneren Stuhl keine Linderung der schmerzen. bei 25+3 frühzeitige wehen und RDS Prophylaxe.
was könnte mir Linderung beschaffen. 6.Schwangerschaft, 3.geburt 4 kinder und Kind nr 5 noch im Bauch

Antwort vom 31.05.2015

Ich würde Ihnen zur Kontrolle bei der Vorsorge-Hebamme bzw FÄ raten - aus der Ferne kann ich keine Diagnose stellen und auch nicht beurteilen, ob die von Ihnen angewendeten Mittel angemessen sind. Magnesium macht zB häufig Magen-Darm-Beschwerden, so dass es evtl. besser ist, Sie lassen es weg. Eine Untersuchung durch eine Fachfrau und ein Gespräch über mögliche Ursachen und Therapiemöglichkeiten hilft Ihnen bestimmt weiter! Gute Besserung!

0
Kommentare zu "37.SSW, Bauchschmerzen, Druckgefühl"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: