Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Ist mein Kind zu klein?"

Anonym

Frage vom 31.05.2015

Liebe Hebamme, ich bin jetzt 32 + 2 Tage schwanger laut Periode.am Freitag war ich beim FA und die kleine soll 40 cm sein und 1630g wiegen sie sagt sie wäre sehr zierlich und sie möchte nächste Woche noch ihre Kollegin drauf schauen lassen.... Das macht mir sorgen obwohl ich der Ärztin mehrfach sagte das ich später meinen Eisprung hatte was ich am zervixschleim bemerkte!!

Antwort vom 04.06.2015

Hallo! Auch wenn Sie einen anderen Termin errechnet haben, geht es nur um ein paar Tage und macht nichts in der Gewichtentwicklung des Kindes aus.
Sie sollten sich nicht soviele Gedanken machen, wegen der Gewichtsangabe, obwohl ich zugeben muß, daß es schwierig ist nach solchen Aussage.
Sie sollten aber bedenken, daß es bei den Messungen um Technik geht und oftmals sind beim US Schwankungen von bis zu 500 gr. möglich. Die Ärztin sagte ja auch " zierlich" und nicht "zu klein". Was spricht denn dagegen, daß Sie ein zierliches Kind bekommen? Wäre es zu klein, wäre etwas mit der Plazenta nicht in Ordnung und die Ärztin hätte andere Maßnahmen ergriffen. Vielleicht ist sie sich auch nicht ganz sicher und hat deshalb noch ein Kollegin hinzugezogen und das ist dann auch gut so.
Bleiben Sie zuversichtlich und genießen Sie Ihre Schwwangerschaft. Alles Gute.
Cl.Osterhus

0
Kommentare zu "Ist mein Kind zu klein?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: