Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Nach Totgeburt wieder Kinderwunsch"

Anonym

Frage vom 08.06.2015

Hallo ich habe leider am 13.4.2015 meine Tochter zu den Sternen ziehen lassen ! Ich war in der 31ssw und hatte eine komplette plazentalösung ! ich hatte einen Kaiserschnitt aber würde gerne wieder so schnell wie möglich schwanger werden ? Bei der Nachuntersuchung könnte meine FÄ die Narbe an der Gebärmutter schon nicht mehr sehen und hat gesagt das alles bestens verheilt ist ! Ich würde gerne wissen ob es so ein großes Risiko ist ? Weil die Meinungen über am besten sofort über 12 Monate sind ? Der Wunsch danach ist so groß !

Antwort vom 09.06.2015

Es tut mir sehr leid, dass Ihre Tochter es nicht geschafft hat. Das ganze Erlebnis war sicher traumatisch für Sie und Ihren Mann, ich kann verstehen, dass Sie sich nun wünschen, möglichst bald wieder schwanger zu werden. Durch den Kaiserschnitt hat Ihre Gebärmutter eine Narbe, die auf jeden Fall für einen erneute Schw. und Geburt ein Risiko darstellt, weil sich die Gebärmutter an dieser Stelle nicht so gut dehnen kann wie gesundes Gewebe. Die Meinungen gehen sehr auseinander, das haben Sie schon recherchiert, wie groß der Abstand zur nächsten Schwangerschaft sein sollte. Nach Fehlgeburten besteht meist kein Risiko dabei, schnell wieder schwanger zu werden. Ihre Kleine war aber fast am Termin, und ein Kaiserschnitt ist eine große Operation, daher sollten Sie sich schon ein bisschen zeit gönnen. Ich würde Ihnen raten, nichts zu forcieren, sondern sich die nötige Zeit zum Trauern und Genesen lassen, dann GV haben, wenn Ihnen danach ist und nicht nach Eisprung und möglichen "optimalen Terminen" zu schielen. Tun Sie sich körperlich und seelisch das an Gutem, das Sie brauchen, um wieder vollständig gesund zu werden. Oft weiß der Körper sehr gut, wann er gesund genug ist für eine neue Schwangerschaft und dieses Zutrauen sollten Sie versuchen, aufzubringen. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Mann alles Gute, erholen Sie sich gut!

0
Kommentare zu "Nach Totgeburt wieder Kinderwunsch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: