Themenbereich: Schwangerschaft

"30.SSW: Starke Schmerzen im Rücken"

Verena09
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 26.06.2015

Hallo!
Ich habe seit ca. anderthalb Wochen starke Schmerzen im rechten unteren Rücken, die bis in den Po ziehen. Ich kann teilweise kaum laufen oder das rechte Bein belasten, besonders zu Beginn einer Bewegung. Meine Ärztin hat mir 1000 mg Paracetamol verschrieben, aber die Tabletten helfen leider überhaupt nicht. Auch Wärmekissen oder die Rotlichtlampe bringen keine Linderung. Mittlerweile bin ich richtig verzweifelt. Leider bin ich auch gerade noch nach Frankreich gezogen ohne viel Französisch zu sprechen, so dass ich mich auch schlecht in der Apotheke beraten lassen kann. Es gibt es noch etwas, dass ich versuchen kann? Eine Freundin hat mir ein Arnika-Schmerzfluid empfohlen (enthält Öle von Arnika, Lavendel, Zimt, Nelke, Thymian, Zitrone, Macis, Perubalsam). Dürfte ich das in der Schwangerschaft (30. SSW) benutzen? Ich bin für jeden Tipp dankbar!

Antwort vom 29.06.2015

Das klingt sehr nach eingeklemmtem und/ oder entzündetem Nerv, was Sie da beschreiben - und sollten unbedingt ärztlich abgeklärt werden. Evtl kann der Orthopäde oder Chiropraktiker das mit einigen Handgriffen beheben, oder er kann Ihnen anderweitig weiterhelfen. Wenn Ihnen Paracetamol und Wärmebehandlungen nicht helfen, denke ich nicht, dass das Arnika-Schmerzgel was ausrichtet. Sie können versuchen, ob kühlen eher Linderung bringt als Wärme, wenn das der Fall ist, dann handelt es sich eher um eine Entzündung. So oder so kommen Sie aber nach meiner Einschätzung nicht um den Arztbesuch herum :-(!
Ich wünsche Ihnen gute Besserung!

0
Kommentare zu "30.SSW: Starke Schmerzen im Rücken"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: