Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"US aus der 3. SSW - wie interpretieren?"

Honigtopf
Gelegenheitsclubber (7 Posts)

Frage vom 17.07.2015

Hallo zusammen habe eine Frage zu meinem 1. Ultraschallbild ....

Würde gerne die Bedeutungen der Angaben wissen, hoffe mir kann einer helfen habe bis jetzt nur Angaben mit GA's entdeckt dabei habe ich GS'S .... :D

ich leg mal los:

GS 8.9mm 5w3d plusminus? 10.5
LMP 12/06/2015 = 4w6d
EED 18/03/2016
GS 8.9mm 5w3d plusminus? 10.5


Wie alt ist mein Embryo denn jetzt?

Liebe Grüße

Antwort vom 18.07.2015

Leider kann ich mit diesen "Werten"/ Kürzeln nicht viel anfangen - kann sie auf jeden Fall keinem typ. US-Befund zuordnen. Allerdings bin ich Hebamme und kein US-Spezialist für frühe SSW ;-)!
LMP 12/06/2015 = 4w6d bezieht sich vermutl auf Ihre letzte Periode: 12.06.2015, 4 Wochen 6 Tage (vermutl. die Zeit, die seitdem vergangen ist).
EED 18/03/2016 könnte der daraus errechnete voraussichtliche (ungefähre!) Geburtstermin sein: 18.03.2016.
die erste und die letzte Zeile: GS 8.9mm 5w3d plusminus? 10.5 könnte ein Messwert 8,9 Milimeter sein - allerdings weiß ich nicht worauf bezogen: Fruchtblase, Dottersack, Embryo...? am besten fragen Sie beim nächsten FA-Besuch nochmal nach. Alles Gute!

0
Kommentare zu "US aus der 3. SSW - wie interpretieren?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: