Themenbereich: Empfängnisverhütung

"Trotz Spirale u Pille schwanger?"

Anonym

Frage vom 26.07.2015

Liebe Hebamme,
ich bin aktuell etwas ratlos ob ich vielleicht schwanger bin. Ich habe seit März 2013 eine Hormonspirale. Seit Ende letzten Jahres habe ich wieder starke und regelmäßige Zyklusbeschwerden. Seit Januar nehme ich daher die Velafee ohne Pausen ein. Das hat auch anfangs super geholfen nur seit etwa April kommen die Beschwerden regelmäßig jeden Monat wieder, wobei sie jeden Monat stärker werden. Ich habe seit dem immer Sorgen, dass die Wirkung der Spirale nachlässt, da es mich verwundert, dass mein Zyklus (ohne Blutung) immer deutlicher wiederkommt. Meine Frauenärztin hat mir zwar mehrfach versichert dass die Spirale richtig liegt und sie die Funktion nicht beeinträchtigt sieht, sie konnte aber auch schon bei einem Termin sehen, dass ich trotz Spirale und Pille einen Eisprung hatte. Ich habe seit Mai auch öfter Symptome die ich nur aus den Schwangerschaften von mir kenne, Schwangerschaftstests waren bis jetzt immer negativ.
Diese Woche ist es allerdings viel ausgeprägter. Mein ES ist nun 3 Wochen her aber letztes WE waren die typischen Symptome der Regel nur ganz leicht da. Montag sagte dann mein Freund, dass ich schwanger aussehen würde, meine Hüfte und Brüste sind runder und größer geworden obwohl ich nicht mehr gegessen habe in den letzten Wochen. Habe dann vorsorglich einen Test gemacht Dienstag und Mittwoch morgen, sie waren aber beide negativ. Seit Mittwoch bin ich allerdings sehr abgeschlagen, ko und müde, habe ständig Kopfschmerzen. Heute Nacht bin ich mit Bauch-und Rückenkrämpfen aufgewacht, so doll dass ich mich übergeben musste. Das hält schon den ganzen Tag an, Appetit hab ich darauf hin keinen und selbst meinen geliebten Kaffee bekomm ich kaum runter. Vorhin als meine Brüste mal wieder kribbelten und juckten ist mir aufgefallen, dass bei leichtem Druck auf die Brustwarzen klare Flüssigkeit austritt. Das kenne ich auch nur aus den Schwangerschaften.
Ich bin nun etwas in Sorge, da ich mir denke dass die Wahrscheinlichkeit mit Pille und Spirale schwanger zu werden sehr gering ist, aber ich verstehe meinen Körper gerade so überhaupt nicht mehr.
Ich hoffe Sie können mir weiter helfen.

Antwort vom 28.07.2015

Es ist fast ausgeschlossen, dass Sie schwanger sind. Allerdings können Ihre Beschwerden schon Zeichen von Hormonschwankungen sein, die zB an der Pille liegen können, oder auch durch Wechselwirkung von Pille und (Hormon-)Spirale liegen können. Das kann am besten Ihre FÄ klären, die Sie auf jeden Fall zu Rate ziehen sollten, wenn Ihre Beschwerden nicht besser werden. Alles Gute!

0
Kommentare zu "Trotz Spirale u Pille schwanger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: