Themenbereich: Kinderwunsch

"Kann es geklappt haben?"

Anonym

Frage vom 09.09.2015

Hallo,
Icb hatte letzten monat meine pille abgesetzt zwecks kinderwunsch. Eigentlich war mein eisprung auf samstag letzte woche vorgesehen. Ich hatte schon donnerstags eine ovulationsblutung. Also ran an de speck. Ich müsste nun meine einnistung haben laut berechnungen. Seit gestern habe ich leichte unangenehme unterleibsschmerzen. Kann es geklappt haben?
Lg

Antwort vom 11.09.2015

Hallo, Sie können ab dem Moment, wo sie die Pille absetzen grundsätzlich auch schwanger werden. Normal ist es aber auch, wenn Zyklus und Eisprung erst eine Weile benötigen, um sich wieder regelmäßig einzustellen. Die rechnerische Bestimmung von Eisprung, Einnistung oder nächster Menstruation ist daher nicht zuverlässig. Fälschlicherweise werden die nach dem Absetzen der Pille wieder auftretenden Begleiterscheinungen des Zyklusses (besonders in der zweiten Hälfte) mit eigenen Hormonen, gerne für Schwangerschaftsanzeichen gehalten. Es kann geklappt haben, aber wenn die Periode trotzdem einsetzt, wäre das auch ganz normal. Wenn die Periode länger ausbleibt, können Sie mit einem normalen Schwangerschaftstest feststellen, ob Sie schwanger geworden sind.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow

0
Kommentare zu "Kann es geklappt haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: