Themenbereich: Erkältungskrankheiten

"Erkältung mit 9 Wochen"

Anonym

Frage vom 20.09.2015

Hallo ich habe eine frage mein Sohn ist 9 Wochen alt und hat eine Erkältung und mag nicht so gern essen was kann ich sagen tun??

Antwort vom 22.09.2015

Hallo,

falls Ihr Sohn Atemgeräusche entwickelt oder Fieber müssen Sie auf jeden Fall zum Kinderarzt.
Ansonsten versuchen Sie ihn warm zu halten und evtl. auch Tee anbieten, falls die Nase verstopft ist, helfen eigentlich Kochsalznasentropfen aus der Apotheke.
Auch Inhalation ist immer ein gutes Mittel so eine Erkältung in den Griff zu bekommen.

Viele Grüße
Diekmann

0
Kommentare zu "Erkältung mit 9 Wochen"
Susi1984
Gelegenheitsclubber (3 Posts)
Kommentar vom 23.09.2015 23:45
Wahrscheinlich
bekommt er nicht so gut Luft und deswegen ist das Essen schwierig. Versuch ihm trotzdem viel Flüssigkeit zu geben. Du selbst kannst auch Tee trinken wenn du stillst. Und Muttermilch in die Nase tröpfeln hilft auch. Hol dir aus der Apotheke Babix Tropfen. Die kannst du auf ein feuchtes Tuch machen und dann im Zimmer aufhängen. Vor allem beim Schlafen ist das gut weil die Nase frei bleibt durch die ätherischen Öle (http://www.wirkung-aetherische-oele.de/aetherische-oele-bei-babys-und-kindern/). Und nachts den Kopf etwas höher legen zum Beispiel mit einem dünnen Leitz-Ordner unter dem Kopfkissen hilft auch. Liebe Grüße

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: