Themenbereich: Kinderwunsch

"Kinderwunsch nach Fehlgeburt - wie lange kann es dauern?"

Anonym

Frage vom 07.10.2015

Wie lange kann es dauern nach einem Missed Abort wieder schwanger zu werden ???

Hallo ich bin 31 Jahre alt und bereits Mutter eines 18 Monate alten Sohnes. Nach der Geburt wurde bei mir Morbus Basedow festgestellt. Im April 2015 bekam ich dass ok von meinem Facharzt wieder schwanger werden zu dürfen da ich mit den Tabletten gut eingestellt war. Ich wurde sofort schwanger verlor unser kleines dann in der neunten ssw. Das Herzchen hatte leider aufgehört zu schlagen. Am 12 Juli 2015 hatte ich dann die Ausschabung. Mein Frauenarzt und mein Facharzt für die Schilddrüse sagten beide dass es nicht an der Überfunktion gelegen hat dass hat mich sehr beruhigt. Seit der Ausschabung spüre ich meinen Eisprung sehr stark und weiß dann auch immer wann ich ihn habe. Nach 2 Zyklen haben wir wieder dass ok bekommen zu basteln und ich habe auch diesmal den Eisprung am 19en Zyklustag stark gespürt leider habe ich gerade eben meine Tage wieder bekommen. Es ist echt schlimm wielange kann es dauern auch wenn der Zyklus stimmt und ich den Eisprung wirklich immer spüre bis ich schwanger werde mein Zyklus geht genau 28 Tage. Kann ich irgendetwas nehmen um schneller wieder schwanger zu werden. Glg

Antwort vom 11.10.2015

Es ist sehr unterschiedlich, wie lange eine erneute Schw. auf sich warten lässt. Leider geht es auf keinen Fall "schnell", soll heißen, mit Druck lässt sich nichts beschleunigen! Positiv ist auf jeden Fall, dass Ihr Medikament richtig eingestellt ist, also kann von daher mal nichts im Wege stehen. Wenn Sie Ihren ES spüren und der Z regelmäßig ist, können Sie an den Tagen um den erwarteten ES auf GV haben, das erhöht die Chance, dass Spermien "parat stehen", wenn der ES erfolgt. Vor allem aber sollten Sie gelassen und zuversichtlich bleiben und die Dinge so nehmen, wie sie kommen - bestimmt klappt's irgendwann! Ich wünsche Ihnen alles Gute!

0
Kommentare zu "Kinderwunsch nach Fehlgeburt - wie lange kann es dauern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: