Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Überstreckung des Babys"

Anonym

Frage vom 22.10.2015

liebe hebamme,

mein sohn ist 10 wochen alt und mir ist aufgefallen das er sich so streckt, also immer die beine arg durchstreckt und auch gerne den kopf nach hinten drückt - bischen wie ein u. generell macht er sich gerne so steif und schläft auch am liebsten so ein mit nach hinten gekippten kopf. Wenn man ihn auf den wickeltisch liegt berühren seine beine nicht die auflage er streckt sie durch und hebt sie an sieht aus wie eine bauchmuskelübung :-)
an was könnte das liegen ?
lg simone

Antwort vom 25.10.2015


Hallo,

ich würde Ihnen raten einen Osteopathen aufzusuchen, der auch Kinder behandelt.
Diese Überstreckung heißt nicht, daß Ihr Kind krank ist, aber diese Überstreckung kann zu Verspannungen führen und damit das Kind schon beeinflussen.
Ein Osteopath kann oft diese Spannungen lösen.

Ich wünsche Ihnen viel Glück.

Viele Grüße
Josmann






0
Kommentare zu "Überstreckung des Babys"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: