Themenbereich: Kinderwunsch

"Ziehen im Unterleib - was hat das zu bedeuten?"

AnnaEgal
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 25.11.2015

hallo ich hoffe das mir hier jemand etwas helfen kann ich hatte vor 36 tagen eine Ausschabung und knapp vor 14 tagen war ich beim Frauenarzt der sagte es ist alles in Ordnung und hatte auch an dem tage mein Eisprung laut Ultraschall und und ungeschützten gv mit meinem freund hatte auch eine blassen Entzündung und Antibiotika genommen nun hab ich aber seit dem letzten Arzt Termin so ein unangenehmes drücken im Unterleib und ein ziehen im rücken und meine Periode war auch noch nicht da was kann das bedeuten

Antwort vom 27.11.2015

Hallo, was Ihr Ziehen im Unterleib und Rücken bedeutet, lässt sich zu diesem Zeitpunkt aus der Ferne nur spekulieren. Es könnte sein, dass Ihre Periode demnächst einsetzt und dies die Vorboten sind. Es kann auch bei einem ansonsten regelmäßigem Zyklus immer mal vorkommen, dass sich die Periode etwas verschiebt – gerade auch nach einer Fehlgeburt.
Bei ungeschütztem GV besteht natürlich auch die Möglichkeit einer Schwangerschaft.
Auch ist es nicht ausgeschlossen, dass ein Ziehen auch noch mit der Blasenentzündung im Zusammenhang steht.
Sie können, wenn Ihre Periode weiterhin ausbleibt, einen Schwangerschaftstest machen.
Bei anhaltenden Beschwerden sollten Sie auch nochmal zu Ihrem Arzt gehen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Olivia Heiss

0
Kommentare zu "Ziehen im Unterleib - was hat das zu bedeuten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: