Themenbereich: Kinderwunsch

"Blutung nach früher FG dauert an"

Anonym

Frage vom 10.12.2015

Hallo,

ich bin sehr verunsichert. Mein Mann und ich wünschen uns ein Kind.
Am 18.11 bekam ich eine Blutung dachte es wäre die Menstruation, nach ca. 2 Tagen hörte sie aber wieder auf und ging in eine ganz leichte schmierblutung über. Erst habe ich mir nichts dabei gedacht nach ca. 1 wich schmierblutung habe ich so ein Ziehen im Becken bekommen ich dacht das iwäre schon der Eisprung als ich dann ein lh Test machte war dieser positiv, da dachte ich das kann doch nicht sein und machte dann einen hcg Test und dieser war positiv!!! Der Strich war recht intensiv allerdings nicht so wie der kontroll strich, das war am 25.11.

Beunruhigt wegen der schmierblutung ging ich am nächsten Tag zum Arzt sie machte einen Urintests der auch positiv war! Beim Ultraschall war nichts zu sehen außer eine hochaufgelöste Schleimhaut. Die Ärztin beruhigte mich etwas und sagte wir warten das Ergebnis vom bluttest ab. Am nächsten Tag waren die Ergebnisse da und der hcg wert war auf 275. mir kam das aber alles nicht richtig vor keine Ahnung es war so ein Gefühl.
Am 3.12 hatte ich dann morgens eine leichte Blutung mit frischem Blut. Ich rief beim Arzt an und die machten noch einen bluttest. Das hcg war schon auf 70 gesunken. Und die Schleimhaut war auch nur noch leicht aufgebaut.
Nach diesem Besuch ist auch einiges an Gewebe abgegangen die Ärztin meinte eine kürretage sei nicht nötig. Was mich sehr erleichtete.

Jetzt habe ich aber seit 7 Tagen immer noch leichte Blutungen immer noch mit etwas Gewebe und frischem Blut nicht dauernd sonder vereinzelt über den Tag verteilt meistens nach dem urinieren. Ist das normal? Langsam bin ich etwas verunsiert. Kann ich die Blutung unterstützen und wie lange kann es Bluten? Muss ich doch noch mit einer kürretage rechnen? Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar!

Lg kiba

Antwort vom 12.12.2015

Vermutlich ist diese leichte Blutung nicht besorgniserregend und vermutlich ist auch keine Küretage nötig. Die Schw. endete ja bereits kurz nach der Einnistung, so wie das US-Bild zu interpretieren ist. Es ist damit zu rechnen, dass die Bltg schwächer wird und schließlich vollends abklingt. Wenn Sie wollen, können Sie mit Frauenmanteltee die Regulierung des Zykls unterstützen. Alles Gute für Sie!

0
Kommentare zu "Blutung nach früher FG dauert an"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: