Themenbereich: Beginn der Beikost

"Mein Kind isst nachts Brei statt die Flasche zu nehmen"

Anonym

Frage vom 29.12.2015

Hallo liebe hebammen ,ich hoffe ihr könnt mir ein Rat geben .Ich bin ganz verzweifelt .Unsere kleine ist jetzt 9 monate alt und isst sehr gut .2 mal am Tag gibt es brei morgens und abends und 1 mal am Tag zum mittag gibt es Gemüse mit oder ohne Fleisch also Gläschen. Jetzt das Problem, nachts wollte sie noch bis vor 1 Monat die Milch, jetzt verweigert sie diese hat aber trotzdem Hunger. Also mache ich ihr brei (pre mit 6 Korn angerührt)das isst sie.sobald ich es mit der falsche probiere fängt die an zu weinen und dreht den kopf.was kann ich tu?. Papa Mama baby alle werden wach und brauch einige zeit wieder einzuschlafen, zudem das brei machen in der nacht ist aufwändig und auf Dauer denke ich keine gute Lösung da sie sich an das gewöhnt. Ich Stille lange nicbt mehr ,damit hat es nichts zu tun.habt ihr eine Lösung, bin für jeden Rat sehr dankbar. Beste grüße. ..

Antwort vom 29.12.2015

Hallo,

Das ist eine Frage, die keine pauschale Antwort hat. Leider!
Ich finde es etwas aus dem Ruder gelaufen, es ist wirklich nicht notwendig nachts Brei zu machen. Das benötigt niemand, wir essen auch nichts nachts um 3 Uhr.
Es ist eine ungute Routine und ich würde ganz schnell versuchen dieses Ruder wieder herumzudrehen, es wird immer schwieriger, je länger Sie dem nicht Einhalt gebieten.
Überdenken Sie die Mengen der Nahrungs tagsüber, ist es genug, oder müßten Sie da vielleicht ein bißchen mehr füttern?
Gewiß ist, daß dieses Problem nicht einfach über Nacht verschwinden wird.
Ihr Baby wird es einfordern, es werden unruhige Nächte werden, aber ich denke das muß jetzt sein.
Tragen Sie die Kleine, bieten Sie z.B. Wasser an, geben Sie Ihr Nähe, aber nicht diesen 3 Uhr Brei.
Es kann auch sein, daß die Kleine im Grunde gar nicht Hunger hat, sondern z.B einfach wieder Nähe braucht, auch das kann in diesem Alter durchaus vorkommen.
Versuchen Sie es so schnell wie möglich zu ändern, es wird nur immer schwieriger!

Ich wünsche Ihnen viel Glück und gute Nerven!
Josmann

0
Kommentare zu "Mein Kind isst nachts Brei statt die Flasche zu nehmen"
1982
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 01.01.2016 21:44
antwort zur hebamme
Danke für die antwort.Ich kann sie ja nicht hungern lassen und sie weint ja richtig .! Allein nur wenn sie die flasche sieht. Wir denken das es der Druck im bauch ist. Schade ich dachte es wurde mal davon gehört ,deseegen hatte ich mal hier unter den hebammen meine frage gestellt.sie hat üaufjedenfüall ein Problem damit ,0deseegen sieht würde sie nicht so weinen.mit Wasser kann ich das Problem nicht lösen, zumal sie kein Wasser aus Becher oder Tasse trinkt nur wenn sie richtig durst hat. Grüsse Jenny

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: