Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Beginnende Periode im 2. Übungszyklus?"

Anonym

Frage vom 03.01.2016

Ohje Mädels...
Bin grade mal im 2. Üz und jetzt schon total frustriert...
Der erste Üz war 28 Tage lang, dachte dann der zweite wird dann auch 28 Tage haben...
so., Ovutest war aber erst an Zt 25 positiv, also habe ich mich, nachdem ich den Zyklus schon abgehakt hatte, doch noch gefreut und dachte es gibt noch ne Chance und das der Zyklus dann automstisch länger ist, leider habe ich heute an Zt 26 eine Blutung bekomnen, noch ganz leicht aber Hoffnung gibts jetzt wohl keine mehr....


Antwort vom 04.01.2016

Hallo, so kurz nach dem Absetzen der hormonellen Verhütung ist es durchaus normal, dass sich Zyklus und Eisprung noch nicht wieder in aller Regelmäßigkeit eingestellt haben. Dies kann mehrere Monate dauern und eine "Wartezeit" von einem Jahr bis zum Eintritt einer Schwangerschaft gelten als durchaus normaler Zeitrahmen bei Kinderwunsch mit regelmäßigem GV ohne Verhütung. Zuverlässiger als der Ovulationstest könnte die Zyklusbeobachtung mit Temperaturmessung sein.Näheres dazu können Sie hier erfahren:
http://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/natuerliche%20Familienplanung/was-ist-nfp.html

Am entspanntesten wäre es jedoch, wenn Sie die nächsten Monate einfach nur die verhütungsfreie Zeit genießen würden und eine Empfängnis auf sich zukommen lassen. Es ist inzwischen zwar gut möglich eine Schwangerschaft zuverlässig zu verhindern, bei Kinderwunsch gehört eine gewisse Unplanbarkeit aber eher dazu und sie hält an bis die Kinder groß sind.
Die meisten Frauen werden innerhalb eines Jahres schwanger. Ich wünsche Ihnen ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2016, Monika Selow

0
Kommentare zu "Beginnende Periode im 2. Übungszyklus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: