Themenbereich: Schlafen

"ist die lange Trinkpause in der Nacht normal?"

Anonym

Frage vom 13.01.2016

allo,
Meine Tochter ist jetzt drei Monate alt und tagsüber lacht, plaudert sie und schaut neugierig ihre Umgebung an. Sie trinkt Pre Nahrung und dass ca. alle 2 1/2 Stunden.
Bei der Geburt hattr sie 3480kg bei 51cm, jetzt wie
gt sie 6kg bei 62cm, also brav zugenommen :-)
Was mich irgendwie beunruight ist dass sie Nachts seit winiger Zeit 8-12 Stunden durchschläft, ohne trinken. Jetzt weiß ich nicht ob ich sie wecken soll? Sie nimmt brav zu, hat nasse Windeln, Stuhlgang, ist fröhlich, plaudert und lacht, erkundet ihre Umgebung,.....
Wir hatten jetzt ein paar Tage, da wurde sie wach und wollte etwas zu essen, aber sonst schläft sie durch.

Antwort vom 14.01.2016

Hallo!
Ich empfehle Ihnen sich keine Gedanken zu machen. Sie haben genau von den Kriterien berichtet, die darauf schließen lassen, dass alles in Ordnung zu sein scheint mit Ihrem Kind, auch, wenn sie aktuell des Nachts nichts trinken möchte. Sie haben selbst schon gemerkt, dass sich das auch wieder ändern kann. Das Verhalten ist nicht ungewöhnlich und ein nächster Entwicklungsschub bringt normalerweise den Nachtrhythmus schon wieder ganz von alleine durcheinander. Entsprechend sollte Sie die ungestörte Nachtruhe genießen, aber auch darauf achten, Ihre Tochter in der Nähe zu haben, so dass Sie nicht verpassen, wenn sie dennoch etwas braucht. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

0
Kommentare zu "ist die lange Trinkpause in der Nacht normal?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: