Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Kann geräucherte Wurst geschadet haben?"

Anonym

Frage vom 01.02.2016

Guten Tag,

ich bin in der 8. Woche schwanger und habe heute (und auch schon mehrmals in der Vergangenheit) die Fleischwurst von Herta (abgepackt im Kühlregal) gegessen.

Nun habe ich auf der Packung aber den Zusatz "mit Knoblauch geräuchert". Muss ich nun davon ausgehen, dass diese Wurst von Herta gar keine Brühwurst ist sondern noch roh ist und ich sie nicht hätte essen dürfen?

Bin gerade ganz verzweifelt :-(.

Vielen Dank für Ihre Hilfe und viele Grüße!

Antwort vom 02.02.2016

Hallo,

normalerweise würde ich auf jeden Fall davon ausgehen, daß diese Wurst gebrüht ist, d.h. auf keinen Fall roh.
Um sicher zu gehen, könnten Sie sich bei Herta direkt melden und nachfragen, aber dieses eine Stück wird Ihrer Schwangerschaft nicht geschadet haben, egal ob gebrüht oder nicht!
Um diese Unsicherheit in Zukunft zu vermeiden, gehen Sie doch das nächste Mal zu Ihrem örtlichen Metzger, der weiß genau was in der Wurst ist und wird Sie direkt aufklären.
Aber machen Sie sich keine Sorgen, es wird nichts passiert sein.

Viele Grüße und ich wünsche Ihnen eine gute Schwangerschaft.
Josmann

0
Kommentare zu "Kann geräucherte Wurst geschadet haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: