Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Ausbleibende Periode nach Absetzen der Pille"

Anonym

Frage vom 02.02.2016

Hallo,

Anfang Dezember habe ich (32 Jahre) meine Pille (eingenommen seitdem ich 17 Jahre bin) abgesetzt, da Kinderwunsch besteht. Anhand einer App habe ich auch immer sämtliche Veränderungen vermerkt.

Im Ersten Zyklus nach Absetzen der Pille (somit nach der letzten Abbruchblutung unter der Pille) hatte ich 10 Tage später Zwischenblutungen und zwar 6 Tage lang. Habe gelesen dass dies normal ist, und mir somit keine Gedanken gemacht. Meine Tage bekam ich dann am 24. Tag seit der letzten Regelblutung normal für 5 Tage.

Am 21+22 Tag nach der letzten Regelblutung hatte ich wiederum vermutlich eine leichte Schmierblutung (ganz wenig helles Blut). Doch nunmehr bleiben meine Tage aus. Ich habe diesen Sonntag (28 Tag nach der letzten Regel) einen Schwangerschaftstest gemacht, selbiger war jedoch leider negativ. Meine Tage sind derzeit noch nicht in Sicht. Besteht die Möglichkeit, dass man trotz negativen Schwangerschaftstest (mit Morgenurin) schwanger sein könnte? Ich möchte mir nicht zuviel Hoffnung machen und habe gelesen, dass es durchaus normal ist, dass man nach Absetzen der Pille lange auf seine Periode warten muss. Jedoch hatte ich die erste Periode nach Absetzen der Pille ganz normal.

Empfehlen Sie einen nochmaligen Schwangerschaftstest (ich wäre sehr traurig wenn dieser wieder negativ wäre) oder vielleicht doch den Gang zum Frauenarzt? Ggf. sollte ich auch einfach noch mehrere Wochen abwarten, ob meine Periode wieder einsetzt. Ich habe ehrlich gesagt Angst, dass etwas nicht stimmt und mein Hormonhaushalt, jetzt nachdem ich mich endlich dazu entschieden habe, die Pille abzusetzen völlig durcheinander ist und ich vielleicht gar keine Eisprünge habe.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Antwort vom 05.02.2016

Hallo, der weibliche Zyklus ist ein recht kompliziertes Geschehen. Nachdem dies ab früher Jugend für lange Zeit hormonell unterdrückt beziehungsweise ausgetrickst wurde, kann es durchaus eine Weile dauern bis sich alles wieder eingependelt hat.
Statt einer App wäre es sinnvoller den eigenen Zyklus anhand körperlicher Veränderungen kennen zu lernen. Wie das geht, können Sie hier nachlesen:
http://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/nfp-familienplanung.html

Ein Schwangerschaftstest lohnt sich direkt nach Ausbleiben der Periode noch nicht, wenn man Frustration und falsche Hoffnungen vermeiden möchte. Bei regelmäßigem Zyklus (über mehrere Monate) ist er erst mindestens eine Woche nach Ausbleiben der Periode sinnvoll.
Der Gang zum Arzt beschleunigt die Regulierung des Zyklusses nicht. Es gibt zwar Mittel, die künstlich eine Menstruation auslösen oder auch einen Eisprung. Dies ahmt aber immer nur einen Teil des Geschehens nach und kann die komplizierten eigenen Vorgänge bei einer Befruchtung nur lückenhaft ausgleichen.
Auch ohne vorherige Pilleneinnahme gilt eine "Wartezeit" von einem Jahr bis zum Eintritt einer Schwangerschaft bei Kinderwunsch als normal.
Ich rate Ihnen daher die nächsten Monate mit Gelasenheit die verhütungsfreie Zeit zu genießen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für eine baldige Schwangerschaft,
Monika Selow

1
Kommentare zu "Ausbleibende Periode nach Absetzen der Pille"
SofieOhO
Gelegenheitsclubber (1 Post)
Kommentar vom 08.02.2016 03:40
Immer mit der Ruhe
Das sehe ich ganz genau so. Je mehr du dich stresst, umso länger wird es dauern, bis sich dein Zyklus wieder einspielt und du schwanger wirst.
Zykluschaos ist wirklich ganz normal nach dem Absetzen der Pille, auch mal ein regelmässiger Zyklus und dann wieder nicht kann da durchaus vorkommen. Rein theoretisch kann es natürlich sein, dass du schwanger bist, aber wahrscheinlicher ist, dass dein Zyklus einfach durcheinander ist.
Apps bringen da meiner Meinung nach auch nicht so viel, beobachte lieber per sensiplan, da bekommst du exakte Angaben zum Zyklusgeschehen: http://www.cyclotest-myplan.de/schwanger-werden-mit-symptothermaler-methode

Versteife dich nur nicht zu sehr darauf, denn dann klappt's ja meistens erst recht nicht. Einfach Spass haben und den Körper in Ruhe machen lassen, das wäre mein Tipp!

LG
Kommentar vom 08.03.2016 00:37
Meinung zu Schwangerschaft
Hallo, was nützen Meinungen zu diesem Anliegen? Mit einem einigermaßen sicheren Testergebnis ist erst einige Tage nach dem Ausbleiben der Menstruation zu rechnen. Ich kann nur raten die sinnfreie, unzuverlässige und verunsichernde Testung vor dem Ausbleiben der Mens zu lassen. Auch das Sammeln von Meinungen dazu, Arztbesuche und die Beobachtung von möglichen Anzeichen (Brustspannen usw.) helfen nicht weiter, weil es einfach dabei bleibt, dass es eine Weile dauert bis eine Schwangerschaft feststellbar ist.
Alles Gute, Monika

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: