Themenbereich: Schwangerschaft

"5. SSW HCG-Anstieg fraglich ausreichend"

Anonym

Frage vom 19.02.2016

schwanger5+0
Hallo ich hatte im September eine Fehlgeburt in der neunten Woche mit as .Jetzt fünf Monate später erneut SS ,habe gestern meinen Mutterpass bekommen,allerdings am Abend auch einen Anruf meiner Ärztin das der Hcg wert nicht gut gestiegen ist. Am Freitag den 12.2 war er bei 30 gestern erst bei 49,jetzt meine frage haben wir nicht eine Chance oder wird es möglichweise ein erneuter Abort?? Nehme Progestan soll ich dieses weiter Nehmen?? Bis her kein Blutung.

Antwort vom 22.02.2016

HCG-Werte schwanken sehr, die Angabe der Normwerte ist sehr unterschiedlich. Es ist jedenfalls ein gutes Zeichen, dass der Wert ansteigt. Im Moment würde ich daher mal die gute Hoffnung nicht aufgeben. Unternehmen müssen / können Sie gar nichts, nehmen Sie das Progestan weiter ein, das sorgt dafür, dass die Schleimhaut in der Gebärmutter erhalten bleibt und nicht abblutet. Bleiben Sie zuversichtlich - ich drücke Ihnen die Daumen, dass sich alles normal weiter entwickelt!

0
Kommentare zu "5. SSW HCG-Anstieg fraglich ausreichend"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: