Themenbereich: Schwangerschaft

"Starkes Erbrechen in der 11. SSW"

Anonym

Frage vom 28.02.2016

Hallo liebe Hebammen,

Ich bin jetzt in der 11. ssw. Seit der 7. ssw habe ich mit starken Beschwerden zu tun. Bis zum 15 mal am Tag erbrechen. Ich konnte nichts trinken und essen. Darauf War ich 2x im Krankenhaus stationär. Ich wurde mit Vomex und Vitamine B6, Glucose Infusionen behandelt jeweils 3x pro Tag.
Nun fühle ich mich etwas besser, aber die Übelkeit und bis 5x erbrechen sind jeden Tag noch drin. Viel kann ich auch leider momentan nicht essen ich vertrage nur Milchbrötchen , Maultasche, Erdbeeren und als Trinken Frauenmandeltee.

Ich fühle mich so kraftlos und meine Kreislauf spielt total verrückt. Zudem habe bis jetzt 7 kg abgenommen. Letzteres hatte mein Frauärztin von Agyrax gesprochen, jedoch wurde dies im Krankenhaus nicht eingesetzt.

Was soll ich jetzt tun? Ich bin am Zweifeln.

Gruß, Ida

Antwort vom 01.03.2016

Hallo, in so einem Fall von sehr starkem Erbrechen und Übelkeit (Hyperemesis), kommt es durch den Flüssigkeitsverlust natürlich auch zu Beeinträchtigungen des Kreislaufs und des Stoffwechsels.
Eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus mit Infusionen ist dann unumgänglich. Wenn es Ihnen weiter so schlecht geht, wäre das auch nochmal erforderlich.
Agyrax ist in Deutschland leider nicht mehr erhältlich und müsste z.B. über eine belgische Versandapotheke bestellt werden. Es gibt mit dem Mittel gute Erfahrungen bei Schwangerschaftsübelkeit - und Erbrechen.
Auch mit ein Vitamin B Komplex könnte Ihnen etwas Erleichterung bringen.
Sprechen Sie das am besten nochmal mit Ihrer FA ab und suchen Sie sich zur Begleitung auch eine Hebamme, die Akupunktur anbietet und sie somit zusätzlich stärken und unterstützen kann.
Ich wünsche Ihnen für die weitere Schwangerschaft alles Gute, Olivia Heiss

0
Kommentare zu "Starkes Erbrechen in der 11. SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: