Themenbereich: Kinderwunsch

"3 Monate nach Ausschabung nochmals ausschaben?"

Anonym

Frage vom 14.03.2016

Hallo, ich hatte am 18.12.2015 eine fahlgeburt in der 12. Ssw. Der Embryo War auf dem Entwicklungsstand der 6. Ssw. Es wurde eine ausschabung gemacht. Bei der Kontrolle 2 Woche n später War alles io. 10 wochen nach der ausschabung habe ich für 2 tage meine Periode gehabt, 2 Tage nichts gehabt und dann täglich schmierblutung en und immer das Gefühl im unterleib wie bei der periode. Letzte Woche Donnerstag wurde dann durch meinen gyn festgestellt, dass noch Reste in der Gebärmutter von der ssw sind und ich mich einer weiteren ausschabung unterziehen muss. Diese Woche Donnerstag muss ich zum Vorgespräch ins KH und die op wird voraussichtlich erst in der nächsten Woche vorgenommen.
Ist es denn normal das ich immer das Gefühl wir bei der periode habe? Ich meine auch das mein Bauch dicker ist. Ist die Gebärmutter deswegen eventuell geschwollen? Ich finde es zudem auch merkwürdig, dass 3 Monate nach der ausschabung erst reste festgestellt werden. Beim Arzt bin ich leider nicht mehr dazu gekommen dies alles zu fragen.
Danke

Antwort vom 15.03.2016

Hallo,

Das ist wirklich sehr unerfreulich!
Aber es ist nicht völlig ausgeschlossen, leider!
Ich würde im KH noch einmal genau nachgucken lassen, die US sind meistens qualitativ besser, ob es wirklich Reste sind!
Einfach noch eine Ausschabung ohne wirklich Reste definitv gesehen zu haben, wäre keine gute Idee.
Also, gehen Sie ins KH, lassen noch einmal genau nachgucken und falls es noch Reste gibt, wäre es schon besser, wenn sie entfernt wären.

Ich wünsche Ihnen ganz viel Glück!!
Josmann

0
Kommentare zu "3 Monate nach Ausschabung nochmals ausschaben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: