Themenbereich: Fehlgeburt

"wie lange kann man abwarten bei missed abortion?"

Ilca
Gelegenheitsclubber (0 Posts)

Frage vom 02.06.2016

Hallo,ich bin 43 Jahre alt,habe drei Kinder und jetzt hatte bei mir Arzt missed abortion in 9+4 festgestellt. Im Ultraschall sieht man nur Fruchthülle und Fötus ca. 6 mm.. Der Arzt hat mich nach hause geschickt und ich wollte ein natürliche Abgang. Medikamentös zu einleiten habe man bei mir auch nicht gemacht..Meine Frage ist wie lange kann man so abwarten ohne das sich etwas tut,ich habe nur ganz leichte schmierblut und keine andere Beschwerden. Gehe ich zu viel Risiko ein? Danke für die Antwort.

Antwort vom 06.06.2016

Das ist sehr schade, dass Ihr Baby nicht mehr lebt, und die Entscheidung, auf einen natürlichen Beginn der Fehlgeburt zu warten ist völlig ok, wenn Sie Ihnen am liebsten ist. Es dauert meist nur ein paar Tage, bis die FG einsetzt, aber meist könnte man sogar einige Wochen abwarten, bevor wirklich eine Gefahr für die Schwangere einsetzt. Im Moment müssen Sie also davor keine Angst haben, sondern können erst mal abwarten. Sollten Sie Fieber bekommen oder sich sonst unwohl fühlen, sollten Sie den FA/ die Klinik aufsuchen. Ich wünsche Ihnen, dass die Fehlgeburt gut verläuft und dass Sie sich danach gut erholen können.

0
Kommentare zu "wie lange kann man abwarten bei missed abortion?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: