Themenbereich: Gesundheit

"Schmierblutungen 10.SSW"

Anonym

Frage vom 13.06.2016

Ich bin in der 10SSW, vor 3 Wochen war der letzte Arzttermin, dort wurde die SS festgestellt und der Herzschlag gezeigt.
Ich hatte direkt zu Beginn der SS eine fast regelstarke, dunkle Blutung zum Zeitpunkt der eigenltichen Periode.
Seit dem habe ich immer wieder bräunliche Schmierblutungen. Die letzte am Wochenende - wobei hier eine Kontaktblutung ausgeschlossen ist/war.
Zudem ist auch ein farbloser Ausfluss nicht immer nur flüssig.
Können die Blutungen auch durch Anstrengung, insbesondere bei Verdauungsproblemen entstehen?
Ist der Ausfluss im Normalbereich?

Antwort vom 15.06.2016

Leichte (Schmier-)Blutungen hängen meist mit der verstärkten Durchblutung und der hormonell bedingten Auflockerung des Gewebes in Scheide und Muttermund zusammen und sind harmlos. Sie schreiben, dass Sie schon in der 1. Schw. häufiger Kontaktbltgen hatten - das kann ein Hinweis sein, dass das Gewebe einfach leicht anfängt zu bluten. Wenn Sie üblicherweise sehr festen Stuhlgang haben, den Sie nur mit Mühe loswerden, sollten Sie versuchen, über Ballaststoffe und viel Flüssigkeit Abhilfe zu schaffen, evtl hat das auch positive Auswirkung auf die Schmierblutungen. Grund zur Sorge sind diese jedoch nicht, da können Sie ganz beruhigt sein! Alles Gute für Sie und Ihre Familie!

1
Kommentare zu "Schmierblutungen 10.SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: