Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Wer ist der Vater?"

Anonym

Frage vom 13.06.2016

Hallo liebes Hebammenteam, ich habe eine Frage zur Vaterschaft.Ich hatte am 04.12.15 den ersten Tag meiner letzten Periode und einen regelmässigen Zyklus von 30 Tagen.Am 12.12 auf den 13.12 hatte ich Sex, wobei er nicht komplett in mir gekomme ist. Ab dem 18.12.15 hatte ich Sex mit meinem jetzigen Freund. Ich bin schwanger geworden mit ET 09.09.16. Aber einmal hat der Ultraschall auch 07.09.16 angegeben.Sonst eher 10.09.16. Ist die Warscheinlichkeit hoch das der Mann vom 12.12.15 der Vater sein könnte? Lieben Gruss und danke für die Hilfe

Antwort vom 16.06.2016

Hallo, wenn die beiden möglichen Konzeptionstermine so eng zusammen liegen, ist es leider nicht möglich jetzt zu sagen, wer der Vater ist. Beide Männer kommen in Frage! Die Vaterschaft lässt sich in diesem Fall nur durch einen Vaterschaftstet nach der Geburt feststellen.
Alles Gute für Sie und Ihre weitere Schwangerschaft!

0
Kommentare zu "Wer ist der Vater?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: