Themenbereich: Schwangerschaft

"Unregelmäßige Mahlzeiten in der SWS"

Anonym

Frage vom 18.07.2016

Hallo..ich bin jetzt in der 25 ssw und bisher ist das Baby zeitgerecht entwickelt! Ich ernähre mich den Tag über gesund und vitaminreich! Ich bin dennoch unsicher, da ich ein recht unregelmäßiges Essverhalten habe! Ich Frühstücke immer zwischen 10.00-11.00, manchmal auch erst später! Den Tag über versuche ich mich dann ausgewogen zu ernähren, esse aber auch noch spät am Abend! Ist das späte Frühstück ein Problem? Schade ich damit der Hirn Entwicklung?
Danke für Ihre Antwort

Antwort vom 22.07.2016

Hallo, Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Wenn Sie eine ausgewogene, gesunde und frische vitaminreiche Kost zu sich nehmen, spielt es für die Entwicklung des Kindes keine Rolle, ob Sie das Frühstück oder Abendessen früher oder später essen.
Ein spätes Frühstück ist für viele Schwangere häufig nicht so gut geeignet, da der Blutzuckerspiegel dann zu sehr abfällt - das würden Sie bemerken, wenn Sie sich schwach oder gar leicht zittrig fühlen. Wenn Sie sich jedoch wohl fühlen mit Ihren Essenszeiten, können Sie diese auch so beibehalten.
Lediglich eine Unterernährung oder ein größerer Mangel an bestimmten Nährstoffen kann der Entwicklung des Kindes schaden.
Ich wünsche Ihnen eine schöne weitere Schwangerschaft und alles Gute.

0
Kommentare zu "Unregelmäßige Mahlzeiten in der SWS"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: