Themenbereich: Kinderwunsch

" Kann das Ausbleiben der Periode noch mit der Fehlgeburt zu tun haben?"

Anonym

Frage vom 11.08.2016

Hallo liebe Hebammen.
Ich hatte Ende April eine frühe Fehlgeburt ohne Ausschabung. Seitdem hatte ich zwei Zyklen, einmal mit 36 und dann mit 32 Tagen. Im Moment befinde ich mich bei Tag 43 des dritten Zyklus. Die 2 Tests die ich gemacht habe, waren beide negativ. Kann das ausbleiben der Periode noch mit der Fehlgeburt zu tun haben?
Danke für ihre Antwort.

Antwort vom 13.08.2016

... eigentlich nicht! Innerhalb eines haben Jahres sollte Ihr Zyklus wieder so sein, wie er vor der Schwangerschaft war, sofern Sie da nicht die Pille eingenommen oder anderweitig hormonell verhütet haben. Wenn das jedoch der Fall war, dann kann es auch länger dauern - bzw der Zyklus eher so sein, wie er vor der Pilleneinnahme war. Ein bisschen Zeit können Sie noch warten, bevor Sie mal Ihre FÄ um Rat fragen. Bis dahin können Sie auch mit Frauenmanteeltee (tgl 2-3 Tassen) versuchen, den Zyklus zu regulieren. Alles Gute!

0
Kommentare zu " Kann das Ausbleiben der Periode noch mit der Fehlgeburt zu tun haben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: