Themenbereich: Schwangerschaft

"Wann ist das Kind entstanden?"

Anonym

Frage vom 31.08.2016

Guten Tag
Ich habe eine kurze Frage:
bin Schwanger :-)
1. Tag der letzten Periode ist der 14. Juli, Zykluslänge ist die neuesten Male wie folgt: 2 x 28d, 1x30d (im Ausland), 1x27d
Sex war am 29. Juli abends unverhütet und am 24. Juli verhütet (ohne wissentliche Komplikationen). Gestern war ich beim ersten US, Baby misst gemäss diesem 11.3mm, dh 7+2 Wochen schwanger.
Kann ja gar nicht sein? Wie genau ist die Messung? Welchen Spielraum gibt's da? Bin eigentlich sicher, dass ich am 29. hätte Schwanger werden müssen und nicht am 24., geht ja fast gar nicht.. Bin aber deshalb ziemlich beunruhigt.. Was meinen Sie?
Vielen lieben Dank!

Antwort vom 09.09.2016

Hallo,

wenn ich Ihre Angaben in mein Gravidarium eingebe, dann kommt alles mit letzter Periode und Verkehr am 29. hin, bin dann aber rechnerisch eine Woche weiter, d.h. Schwangerschaftswoche 8 plus 2 und ET am 20.04..
Ich würde mir jetzt keine Gedanken machen. Die Schwangerschaftswoche wird per Ultraschall anhand von Durchschnittsmaßen berechnet. Dabei gibt es eine recht große Bandbreite.
Wichtig ist die nächste Untersuchung, daß der Embryo stetig wächst.
Dann ist alles in Ordnung und Sie müssen sich keine Gedanken machen.

Ich drücke Ihnen die Daumen und wünsche Ihnen eine gute Schwangerschaft.

Viel Glück!
Josmann

0
Kommentare zu "Wann ist das Kind entstanden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: