Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Liegt eine Verschiebung des Zyklus vor?"

Anonym

Frage vom 15.09.2016

Bin gerade etwas verunsichert längster Zyklus 36 Tage kürzester 25 aber meist sehr pünktlich bei Tag 29 meinen Eisprung spüre ich sehr heftig durch ein ziehen. Jetzt zur Frage hatte an den zwei Tagen nach der letzten Periode ungeschützten Sex. So seit zwei Wochen ziehen auf der linken Seite besonders beim sitzen das Gefühl da ist was muss dann kurz aufstehen. Mein Eisprung müßte um den 3 September gewesen sein, da aber keine Schmerzen erst am 9 September aber nicht so stark nur ganz leicht. Kann das eine Verschiebung sein und mein Zyklus ist diesmal länger oder kann eine SS möglich sein.

Antwort vom 16.09.2016

Hallo,
eine Verschiebung des Zyklus kann immer vorkommen, das kann man niemals ausschließen, aber wenn die Unterleibschmerzen schlimmer werden, sollten Sie auf jeden Fall Ihren Gyn aufsuchen.
Der sollte dann sicherstellen, falls Sie schwanger sind, daß die Schwangerschaft an der richtigen Stelle sitzt.
Also, falls Ihre Beschwerden heute nicht besser werden, gehen Sie bitte und lassen Sie sich untersuchen.

Viel Glück!
Josmann

0
Kommentare zu "Liegt eine Verschiebung des Zyklus vor?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: