Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Weniger Kindsbewegungen in der 28. Woche"

Anonym

Frage vom 18.09.2016

Hallo
Ich habe mal eine frage. Ich bin in der 28.ssw 27+5 und seit 4 oder 5 Tagen merke ich meine Maus garnicht ausser an vergangen Tagen vlt 1 2 mal ganz ganz zaghaft. Mit meinem doppler für zu Hause kontrolliere ich die Herzschlag die zwar im normalen Bereich sind aber dennoch weniger als sonst beim ctg waren sie immer um die 160 seit einigen Tagen wo sie sich nicht mehr bewegt nur noch zwei 120 und höchstens 140.
Ist das alles normal oder sollte ich morgen zu meiner Ärztin gehen. Denn sorgen mache ich mir schon.

Antwort vom 22.09.2016

Hallo, der Herzschlag des Kindes ist schneller, wenn das Kind aktiv ist und sich bewegt. Wenn es schläft oder eine Ruhephase hat, ist er niedriger. Beides ist normal, so dass eine Frequenz der Herzschläge zwischen 120 und 160 ebenfalls normal ist. Eine unterschiedliche Aktivität des Kindes ist ebenfalls normal. Wenn die Kindsbewegungen allerdings sehr selten werden, ist es angeraten mal nachschauen zu lassen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute für die weitere Schwangerschaftszeit, Monika Selow

0
Kommentare zu "Weniger Kindsbewegungen in der 28. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: