Themenbereich: Kinderwunsch

"Unerfüllter Kinderwunsch"

Anonym

Frage vom 27.09.2016

Hallo, ich heiße Tatjana und bin fast 30 jahre alt.
Leider klappt es nicht so wirklich mit der Schwangerschaft, 2013 hatte ich eine fehlgeburt, der zyklus war danach sofort wieder da. Jedoch ist er von monat zu Monat unterschiedlich,es wankt immer zwischen 25-28 tagen. Mein eisprung ist nicht der ausgeprägste, ich spüre ihn nicht und kann nie genau sagen,wann er tatsächlich statt findet. Laut Ärzten ist alles ok.
Haben sie evtl einen rat für mich?

Antwort vom 29.09.2016

Hallo Tatjana, ich würde Ihnen raten, dass Sie sich mal in die Temperaturmethode und insgesamt die NFP einlesen (http://www.babyclub.de/magazin/Kinderwunsch/natuerliche%20Familienplanung/was-ist-nfp.html), so können Sie bald bestimmen, ob und wann Sie einen Eisprung haben. Ihr Zyklus hat keine größeren Schwankungen, das ist schonmal sehr gut. Auch dass Sie den Eisprung nicht spüren, braucht Sie nicht zu beunruhigen. Manche Frauen spüren ihn zwar, aber die meisten spüren ihn nicht.
Wenn Sie bereits über ein Jahr einen unerfüllten Kinderwunsch haben, kann es sinnvoll sein, zur weiteren Abklärung zum Frauenarzt oder in ein Kinderwunschzentrum zu gehen, um eine umfassendere Diagnostik vornehmen zu können (auch für Ihren Mann).
Alles Gute für die baldige Erfüllung Ihres Kinderwunsches!

0
Kommentare zu "Unerfüllter Kinderwunsch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: