Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

"Listerien durch Blut an der Verpackung?"

zimtstern11
Gelegenheitsclubber (2 Posts)

Frage vom 29.09.2016

Leider achtet mein Mann nicht aus Sachen die in der Schwangerschaft aber wichtig sind.

Er hat beim Einkaufen eine Packung Leber angefasst und nicht gesehen, dass diese Blutverschmiert war vom Saft einer beschädigten Packung. Er hatte dies nun an den Händen. Er konnte sich nun schlecht die Hände waschen und hat noch alle Produkte angefasst und den Wagen.

Nun sind die Lebensmittel ja bei uns Zuhause und ich habe Angst, dass er durch seine Hände Verpackungen infiziert hat. Und im Kühlschrank sich auch Listerien etc jetzt vermehren.

Muss ich Angst haben die Produkte jetzt zu essen oder gar immer etwas Listerien an den Händen zu haben?

Antwort vom 01.10.2016

Hallo! Nein, Sie brauchen keine Angst haben. Zunächst einmal müßte die Leber mit Listerien infiziert sein. Sie verzehren ja nicht die Verpackungen,sondern die Inhalte. Listerien kommen hauptsächlich in verdorbenen Lebensmitteln oder verschmutzter Erde vor. Eine Infektion ist eher selten.
Wenn es Sie beruhigt waschen Sie die Verpackungen ab. Ehrlich gesagt hätte ich im Falle Ihres Mannes auch nicht an so etwas gedacht, also seien Sie milde mit ihm.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

0
Kommentare zu "Listerien durch Blut an der Verpackung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: