Themenbereich: Schwangerschaft

"fragl. schwanger, 2 x Eileiterschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 05.10.2016

Ich habe 1999 einen Kaiserschnitt gehabt und hab es dann weiter versucht da ich kein Einzel Kind wollte das Problem war es hat zwar geklappt aber nur bis am 31 Dez 2002 raus kam das es eine Bauchhöhlenschwangerschaft war und mir der linke Eileiter entfernt wurde da hab ich gedacht es wird nie mehr klappen aber 2009 hat es wieder geklappt und dann stellte sich raus ist wieder eine Eileiterschwangerschaft da konnte der Eileiter rechts aber erhalten bleiben das wurde abgesaugt und jetzt trau ich mich nicht einen test zu machen hab ausgerechnet laut ssw rechner bin ich jetzt in der 5 Woche und 1 tag. Was soll ich tun? Außerdem hat ein test in allen Schwangerschaften nichts gezeigt.

Antwort vom 11.10.2016

Gerade bei Ihrer Vorgeschichte sollten Sie zeitig abklären, ob Sie wieder schwanger sind und ob die Schwangerschaft sich diesmal an der richtigen Stelle eingenistet hat. Machen Sie einen Test, am besten mit dem ersten Urin am Morgen. Der sollte positiv ausfallen, wenn Ihre Periode mindestens 1 Woche überfällig ist (wenn Ihr Zyklus keine starken Schwankungen aufweist). Dann sollten Sie auch mögl. bald zur Frauenärztin gehen (wenn Sie beruflich unterwegs sind, dann ruhig auch zu einer anderen als gewohnt). Es ist in Ihrem Fall wichtig, frühzeitig zu schauen ob sich die Schwangerschaft in die Gebärmutter platziert hat - wo sie sein soll. Melden Sie sich ggf krank oder nehmen Sie einen halben Urlaubstag für den Tag des Arztbesuches, wenn es nicht anders geht. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass es diesmal klappt :-)!

0
Kommentare zu "fragl. schwanger, 2 x Eileiterschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: