Fruchtbarkeitsyoga Expertentalk
Fruchtbarkeitsyoga – beim Mann
Fruchtbarkeitsyoga Erklaerung
STECKBRIEF

Name: Kerstin Harder-Leppert

Beruf: zertifizierte Kundalini Yoga Lehrerin (3HO), Yogalehrerin für Schwangere und Coach, freie Autorin, Betriebswirtin

Tätigkeiten: Yogalehrerin und freie Autorin

babyclub.de: Kann dadurch auch die männliche Fruchtbarkeit positiv beeinflusst werden?

Kerstin Leppert: Sicher – das beginnt schon mal damit, dass viele Männer eher kopfgesteuert sind. Durch Fruchtbarkeitsyoga werden sie mit ihrem Körper vertrauter, inniger, nehmen ihn nicht nur als Leistungsträger wahr, sondern spüren ihn intensiv und können besser entspannen. Die Übungen verbessern darüber hinaus die Spermienqualität und –menge sowie, ganz nebenbei, auch Potenz und Lustempfinden. Schon durch die Bereitschaft der Mannes, mit seiner Partnerin Fruchtbarkeitsyoga zu machen, wird sich ihre Beziehung und der Energiefluss im Paar verbessern, sodass dann das Geschenk eines Kindes besser empfangen werden kann.

Lest außerdem:
Was Spermien auf Trab bringt

Es will mit dem Schwanger werden noch nicht so richtig klappen? Wir geben 15 Tipps für eine höhere Spermienqualität und -produktion. Spermienqualität

Expertentalk

Judith Kulesza, Hebamme & Heilpraktikerin, behandelt Paare mit unerfülltem Kinderwunsch und steht uns Rede und Antwort zum Thema Fruchtbarkeitsmassage.

Warum klappt es nicht?

Männliche Unfruchtbarkeit kann viele Ursachen haben. Infos und Behandlungsmöglichkeiten unter: Unfruchtbarkeit Mann

Hebammenrat zum Thema:

Meinung aus den Foren:
Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen