Kinderwunschbehandlung: Expertentalk
Gibt es Grenzen der Methoden?
Kinderwunschtherapie
STECKBRIEF

Name:
Dr. med. Birgit Schröppel
Beruf: Frauenärztin, Endokrinologie, Reproduktionsmedizin
Tätigkeiten: Kinderwunschtherapie, Gynäkologische Vorsorgeuntersuchungen, Schwangerenbetreuung

babyclub.de: Wann ist eine künstliche Befruchtung nicht möglich?

Dr. med. Birgit Schröppel: Unser Ziel ist es, auf jedes Kinderwunsch-Paar mit seiner Geschichte und seinen jeweiligen Vorerkrankungen individuell einzugehen und die Möglichkeiten der Kinderwunsch-Therapie auszuschöpfen. Beispielsweise bei Adipositas, also dem deutlichem Übergewicht, bedeutet bereits eine Schwangerschaft selbst ein erhöhtes Risiko, nicht nur die künstliche Befruchtung an sich. Deshalb ist eine Gewichtsreduktion grundsätzlich wünschenswert, jedoch nicht immer möglich. Raucher werden dringend gebeten, vor Beginn einer Kinderwunsch-Therapie ihren Nikotin-Konsum einzustellen, da dieser nicht nur für sie, sondern auch für ihr ungeborenes Kind von Nachteil ist.

Weitere Gründe, warum eine künstliche Befruchtung nicht "funktioniert", sind im Einzelfall zu besprechen.

Lest dazu auch:
Unfruchtbarkeit Frau

Wir erklären die häufigsten Ursachen für weibliche Unfruchtbarkeit und führen Behandlungsmöglichkeiten auf. warum werde ich nicht schwanger?

Warum klappt es nicht?

Männliche Unfruchtbarkeit kann viele Ursachen haben. Infos und Behandlungsmöglichkeiten unter: Unfruchtbarkeit Mann

Was Spermien auf Trab bringt

Es will mit dem Schwanger werden noch nicht so richtig klappen? Wir geben 15 Tipps für eine höhere Spermienqualität und -produktion. Spermienqualität

Die neuesten Kommentare zu diesem Thema:
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen